Hello Jack GmbH

Wie zahnt mein Welpe ?

HOW DOES PUPPY TEETHING WORK ?

Woher bekommt mein Welpe seine Zähne ?

 

 

Welpen, genau wie unsere menschlichen Babys, bekommen nach der Geburt Zähne. Leider bedeutet dies Zahnungsschmerzen und ein großes Verlangen, alles zu kauen (was manchmal bis zum Alter von einem Jahr andauern kann). Es bedeutet auch, dass sie viel Geduld und Liebe von Ihnen brauchen, da sie nicht in der Lage sind, Ihnen zu sagen, wenn ihre Zähne sie stören... Unterstützen Sie also Ihre Welpen in dieser schwierigen Zeit ! 

 

In welchem Alter fangen Welpen an zu zahnen ?

Der genaue Zeitpunkt, zu dem ein Welpe mit dem Zahnen beginnt, variiert von Rasse zu Rasse, aber in der Regel beginnt der Prozess etwa mit 3 Wochen. Die Schneidezähne sind in der Regel die ersten Zähne, die erscheinen. Welpen haben in der Regel sechs Zähne am oberen und unteren Zahnfleisch. Im Alter von etwa 4 Wochen erscheinen neben den Schneidezähnen die vier Eckzähne, gefolgt von 12 Prämolaren und Molaren (6 am oberen Zahnfleisch, 6 am unteren Zahnfleisch). Der Zahnungsprozess bei Welpen dauert zwischen 6 und 8 Monaten, aber auch hier sind die genauen Zeiten von Hund zu Hund unterschiedlich und können bis zu einem Jahr dauern. 

 

In welchem Alter verlieren Welpen ihre Zähne ?

Während sich der Kiefer Ihres Hundes entwickelt, müssen die Milchzähne ausfallen, bevor die bleibenden Zähne durchbrechen können. Der Zahnverlust bei Welpen beginnt in der Regel im Alter von 3 oder 4 Monaten und betrifft zunächst die Schneidezähne. Zwischen dem 4. und 7. Lebensmonat beginnen die restlichen Zähne auszufallen. 

 

Wann bekommen Hunde alle ihre Zähne ?

Wenn Ihr Welpe acht Monate alt ist, sollten alle Welpenzähne ausgefallen sein und er wird etwa 42 erwachsene Zähne haben - beeindruckend, oder ? 

 

Wie kann ich meinem Welpen beim Zahnen helfen ? 
Ihr Welpe wird ein intensives Kaubedürfnis haben, das ihm hilft, die Beschwerden beim Zahnen zu lindern. Das Kauen hilft auch dabei, seine Welpenzähne zu entfernen, um Platz für seine erwachsenen Zähne zu schaffen. Um ihnen zu helfen, brauchen sie etwas, woran sie kauen können, oder sie werden Ihre Möbel angreifen!
 
Achten Sie also auf haltbares, ungiftiges Kauspielzeug für Welpen. Es ist wichtig, ein Spielzeug zu wählen, das für das Alter und die Zähne des Welpen geeignet ist, denn das falsche Spielzeug kann seine Zähne und sein Zahnfleisch verletzen oder sogar zerbrechen und verschluckt werden. Zögern Sie also nicht, das Spielzeug Ihres Welpen regelmäßig zu wechseln, auch wenn es teuer sein kann, ist es eine notwendige Anschaffung!
 
Versuchen Sie auch, eine Sammlung von Zahnstochern oder Kauknochen zusammenzustellen, denn Abwechslung ist wichtig, um einen Welpen bei Laune zu halten. Wenn er sich mit einem Kauspielzeug langweilt, kann ein Stuhl- oder Tischbein plötzlich sehr verlockend sein! Bewahren Sie Wertsachen, Stromkabel und andere gefährliche Gegenstände außerhalb der Reichweite Ihres Welpen auf. Und wenn Ihr Welpe anfängt, auf etwas zu kauen, was Sie nicht wollen, bestrafen Sie ihn nicht, sondern bringen Sie ihn einfach von dem Gegenstand weg, auf dem er kaut, und weisen Sie ihn auf ein geeignetes Spielzeug oder ein Zahnprodukt hin. Loben Sie ihn, wenn er sich für das richtige Kauspielzeug entschieden hat, denn positive Verstärkung wird ihm helfen, sich wieder für diesen Gegenstand zu entscheiden! 
 
Es gibt auch einige Spielzeuge, in die man kleine Futterstückchen stecken kann, oder sogar die leckeren Hello Jack-Ergänzungen ;) Das befriedigt nicht nur seine Kaubedürfnisse, sondern sorgt auch für eine lustige geistige Stimulation! 
 
Versuchen Sie, immer bei Ihrem Welpen zu sein, wenn er kaut, damit Sie ihn beobachten und schützen können. Der Drang zum Kauen sollte nach einem Jahr nachlassen. Allerdings haben Hunde in der Regel ihr ganzes Leben lang das Bedürfnis zu kauen, und sie werden immer geeignete Spielzeuge und Kauartikel benötigen. Es macht ihnen Freude, entspannt sie, trainiert ihren Kiefer und kann sogar die Mundhygiene und -gesundheit fördern, wenn Sie in speziell entwickelte Stöcke investieren !  

 

Ab welchem Alter können Welpen Trockenfutter fressen ? 
Welpen können ab einem Alter von etwa 6-8 Wochen Trockenfutter fressen, wenn sie vollständig entwöhnt sind. Viele Welpen hören jedoch auf zu fressen, wenn sie zahnen, weil ihr Zahnfleisch schmerzt und ihre Zähne locker werden. Wenn Ihr Welpe also nur ungern Trockenfutter frisst, ist dies wahrscheinlich der Grund dafür. Versuchen Sie also, die Hälfte seines Futters mit einem welpenfreundlichen Nassfutter zu mischen, um das trockene, harte Futter aufzuweichen und zu befeuchten, oder versuchen Sie einfach, das Trockenfutter mit heißem Wasser aufzuweichen, aber seien Sie vorsichtig, damit Ihr armer Welpe sich nicht verbrennt!
 
Wenn Sie sich dafür entscheiden, Nass- und Trockenfutter zu mischen, achten Sie darauf, dass Sie die Mengen so reduzieren, dass sie eine einzige Futterportion bilden. Es ist wichtig, dass Sie Ihren Hund nicht überfüttern, da er sonst unnötig an Gewicht zunimmt, was später zu ernsthaften gesundheitlichen Problemen führen kann.