Do It Yourself: Friandises pour chien à la patate douce

Machen Sie es selbst: Süßkartoffel-Leckereien für Hunde

Unsere vierbeinigen Begleiter sind in der Regel kleine Feinschmecker. Warum also nicht für die Feierlichkeiten zum Jahresende eine kleine Leckerei für Ihren pelzigen Freund kochen? Es ist eine gute Möglichkeit, ihnen eine Freude zu machen.

Wir bieten Ihnen ein super einfaches, schnelles und vor allem leckeres Rezept, um Ihren Hund zu erfreuen!

Wie macht man Süßkartoffel-Leckereien für Hunde?

Sie müssen kein Experte sein, um für Ihren Hund zu kochen! Unser Rezept für hausgemachte Leckereien ist kinderleicht und erfordert keine schwer zu findenden Zutaten oder anspruchsvolle Ausrüstung. Alles, was Sie brauchen, ist ein Ofen und eine Süßkartoffel.

Befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen Schritt für Schritt und schon sind Sie fertig.

ZUTATEN :

  • 1 große Süßkartoffel
  • 1,5 Esslöffel Olivenöl
  • Zimt Pulver

VORBEREITUNG:

  1. Heizen Sie Ihren Backofen auf 120°C vor.
  2. Waschen, schälen und schneiden Sie Ihre Süßkartoffel der Breite nach in Streifen. Wir empfehlen Ihnen, Streifen mit einer Dicke von 0,5 mm bis 1 cm herzustellen, Sie können jedoch die Größe wählen, die am besten zu Ihnen passt. Bei Bedarf können Sie sie in zwei Teile schneiden, um kleinere Leckereien zu erhalten.
  3. Die Süßkartoffelscheiben auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen und mit Olivenöl bestreichen. Nach Geschmack mit Zimt bestreuen.
  4. 3 Stunden backen.
  5. Nehmen Sie die Leckereien aus dem Ofen und lassen Sie sie vollständig abkühlen, bevor Sie sie Ihrem pelzigen Freund servieren!

Hinweis: Diese hausgemachten Süßkartoffel-Leckereien halten sich im Kühlschrank einige Tage.

Frau kocht mit ihrem Hund

Tipps zur Zubereitung von Hundeleckerlis

Wenn Sie für Ihren Vierbeiner kochen möchten, ist es am einfachsten , Leckereien oder Kekse zuzubereiten. Tatsächlich ist die Zubereitung der Mahlzeiten für Ihren Hund komplizierter, da für die Zubereitung einer ausgewogenen Mahlzeit spezielle Kenntnisse erforderlich sind.

Achten Sie beim Kochen für Ihren pelzigen Freund darauf, keine Lebensmittel zu verwenden, die giftig sein könnten.

Sie sollten wissen, dass viele gängige Lebensmittel für Hunde giftig sind und in allen Küchen vorkommen, wie zum Beispiel Knoblauch oder Zwiebeln. Informieren Sie sich also sorgfältig, um sicherzustellen, dass Sie keines verwenden.

Hund bekommt ein Leckerli

Leidet Ihr Hund unter Verdauungsproblemen?

Verdauungsstörungen kommen bei Hunden häufig vor. Ob Erbrechen, Durchfall oder Blähungen – Verdauungsbeschwerden sind sowohl für den Hund als auch für seinen Besitzer unangenehm!

Bei Hello Jack glauben wir an einen proaktiven Ansatz für die Gesundheit von Hunden. Um Verdauungsstörungen bei unseren vierbeinigen Begleitern vorzubeugen, haben wir Digest entwickelt, ein köstliches Nahrungsergänzungsmittel, das reich an Präbiotika , Folsäure, Heilerde und Vitamin B12 ist und Ihrem Kleinen dabei hilft, ein gesundes Verdauungssystem und einen gesunden Transport zu gewährleisten. top!

Und da es köstliche Leckereien mit einem guten Erdnussbuttergeschmack sind, wird Ihr Kleines sie lieben!

Warum Süßkartoffel-Leckereien für Ihren Hund?

Süßkartoffeln sind eine Zutat voller gesundheitlicher Vorteile für Ihren Hund und haben einen leicht süßlichen Geschmack, den Ihr vierbeiniger Freund sicherlich zu schätzen wissen wird.

Da sie zur Familie der Stärkekartoffeln gehören, enthalten sie die wenigsten Kalorien und haben einen niedrigeren glykämischen Index .

Süßkartoffeln sind reich an Mineralien und Vitaminen, die für die Gesundheit Ihres Hundes von Interesse sind:

- Beta-Carotine (Vitamin-A-Quellen), die zur Aufrechterhaltung einer guten Sehkraft und zur Vorbeugung von Augenkrankheiten beitragen;

-Kalium sowie die Vitamine D und C, die dem Körper helfen , den Schaden freier Radikale zu bekämpfen und das Immunsystem zu stärken;

- Ballaststoffe, die zur ordnungsgemäßen Funktion des Verdauungssystems beitragen.

Süßkartoffeln sind aufgrund ihrer leichten Verdaulichkeit ein empfehlenswertes Futter für Hunde, die unter Nahrungsmittelallergien leiden.

Obwohl Süßkartoffeln viele Vorteile bieten, sollten Sie dennoch einige Vorsichtsmaßnahmen treffen, bevor Sie sie Ihrem Hund geben.

Kontrollieren Sie zunächst die Menge an Süßkartoffeln, die Sie Ihrem Hund geben, wenn er übergewichtig oder Diabetiker ist.

Außerdem enthält Süßkartoffel Oxalsäure , die die ordnungsgemäße Aufnahme von Mineralien wie Kalzium und Magnesium verhindert. Es muss daher gelegentlich bleiben.
Aufgrund des Oxalsäuregehalts ist Süßkartoffel für Hunde mit Nierenproblemen (Oxalatsteinen) nicht zu empfehlen.

Stellen Sie abschließend sicher, dass Sie es gut kochen, bevor Sie es Ihrem pelzigen Freund geben. Tatsächlich ist das Kochen der Süßkartoffel notwendig, damit Ihr Hund die darin enthaltene Stärke verdauen kann.

Sind Sie bereit, loszulegen? Wenn Sie dieses Rezept machen, teilen Sie uns in den Kommentaren mit, was Ihr pelziger Freund davon gehalten hat!

Was ist Lorem Ipsum?

Lorem Ipsum ist lediglich ein Blindtext der Druck- und Satzindustrie. Lorem Ipsum ist seit dem 16. Jahrhundert der Standard-Dummy-Text der Branche, als ein unbekannter Drucker eine Galeere mit Schriften nahm und sie vermischte, um ein Musterbuch zu erstellen. Es hat nicht nur fünf Jahrhunderte, sondern auch den Sprung in den elektronischen Schriftsatz im Wesentlichen unverändert überstanden.

Artikel ansehen
Zurück zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.