jeune femme caressant un vieux chien

Mein Hund wird älter, wie kann ich ihm helfen?

Ihr Hund ist ein Leben lang Teil der Familie. Genau wie wir werden auch unsere vierbeinigen Begleiter mit zunehmendem Alter anfälliger. Wir müssen daher einige Vorkehrungen treffen, um ihnen einen besseren Wohnkomfort zu bieten und ihnen einen möglichst langen Aufenthalt bei uns zu ermöglichen. Wir erzählen Ihnen alles!

Ein paar einfache Maßnahmen können dazu beitragen, dass Ihr Hund gut altert : eine geeignete Ernährung , regelmäßige tierärztliche Kontrolle und tägliche Pflege .

Ab welchem ​​Alter wird ein Hund älter?

Nicht alle Hunde werden im gleichen Alter alt. Die Langlebigkeit Ihres Hundes hängt stark von seiner Rasse und seiner Größe ab. Daher altern nicht alle Hunde gleich. Als alt gelten kleine Hunde ab einem Alter von 7 Jahren. Große Hunde hingegen haben eine kürzere Lebenserwartung und gelten daher ab dem 5. Lebensjahr als Senioren . Tatsächlich altern die Gelenke bei großen Hunden schneller und Pathologien wie Arthrose können früher auftreten.

Wenn Sie mit Ihrem Hund zusammenleben, werden Sie die Warnzeichen des Alterns schnell bemerken:

  • Es ist weniger dynamisch;
    • Seine Gelenke werden steif , es fällt ihm schwerer, nach einem langen Nickerchen aufzustehen;
    • Seine Haut wird dicker und graue Haare erscheinen;
    • Er reagiert nicht mehr so ​​schnell auf Ihre Befehle, sein Hörvermögen nimmt ab;
    • Er hat mehr Speichelfluss als zuvor;
    • Auf seinem Körper bilden sich Wucherungen wie Meisenknödel;
    • Seine Augen werden mit einem weißen Schleier bedeckt (Zeichen eines Katarakts );
    • Er isst weniger oder nimmt im Gegenteil ohne ersichtlichen Grund zu .

    Alle diese Anzeichen weisen darauf hin, dass Ihr Fellknäuel in die Abschlussjahre geht. Deshalb wird er Sie brauchen, um ihm das Leben zu erleichtern und seinen Alltag zu versüßen!

    Welche Diät sollten Sie für einen älteren Hund wählen?

    Als Ihr Welpe ein erwachsener Hund wurde, haben Sie wahrscheinlich seine Ernährung geändert, um ihn an seine neuen Ernährungsbedürfnisse anzupassen.
    Das Gleiche gilt, wenn Ihr pelziger Freund älter wird. Er bewegt sich weniger, daher wird sich sein Energiebedarf ändern. Um eine gesundheitsschädliche Gewichtszunahme zu vermeiden, stellen Sie seine Ernährung auf Trockenfutter um, das für ältere Hunde geeignet ist , weniger fetthaltig und weniger energiegeladen ist.
    Aber seien Sie vorsichtig, um die Darmflora Ihres Kleinen nicht zu stören, müssen Sie diese Umstellung schrittweise vornehmen, indem Sie eine sogenannte Ernährungsumstellung durchführen. Dies ist umso wichtiger, als die Verdauung mit zunehmendem Alter schwieriger wird.

    Um Übergewicht und Fettleibigkeit zu vermeiden , achten Sie auch auf die Menge der Leckerchen , die Sie Ihrem treuen Begleiter geben.

    Um Ihren Hund schließlich in Form zu halten, können Sie auch auf Nahrungsergänzungsmittel zurückgreifen. Um Ihre Gelenke zu schützen, wählen Sie ein Nahrungsergänzungsmittel auf der Basis von Glucosamin, grüner Muschel und Chondroitin, Inhaltsstoffen, die für ihre Wirkung bei Gelenkschmerzen bekannt sind.

    Bei Hello Jack haben wir „Senior“ entwickelt , ein Nahrungsergänzungsmittel, das speziell dafür entwickelt wurde, Ihrem pelzigen Freund dabei zu helfen, gut altern zu können. Senior enthält Hagebuttenpulver (reich an Vitamin C und Ballaststoffen) und Präbiotika zur Unterstützung der Funktion des Immunsystems. Darüber hinaus bietet das in Senior enthaltene Astaxanthin einen Anti-Radikal-Schutz, der die Zellalterung verlangsamt. Unser Nahrungsergänzungsmittel ist sowohl lecker als auch wohltuend für Ihren Hund, probieren Sie es aus!

    Älterer Hund liegt mit dem Kopf auf den Pfoten

    Kümmere dich um deinen älteren Hund

    Ihr älterer Hund wird mehr Pflege benötigen als zuvor. Aufgrund der geringeren Aktivität ist es möglich, dass sich die Krallen nicht mehr ausreichend abnutzen, so dass sie überwacht und gegebenenfalls gekürzt werden müssen. Zu lange Krallen können Ihren Vierbeiner beim Laufen behindern.
    Zur Pflege des Fells und der Haut Ihres Haustiers wird außerdem wöchentliches Bürsten empfohlen. Dies ist eine Gelegenheit, nach Parasiten (Zecken, Flöhe) zu suchen und das Auftreten von Fettablagerungen oder Tumoren an Ihrem Körper zu überwachen. Wenn Sie bemerken, dass seine Haut trocken ist, können Sie seinem Napf ein Nahrungsergänzungsmittel hinzufügen, das reich an essentiellen Fettsäuren (Omega 3) ist.
    Auch Besuche beim Tierarzt sollten häufiger erfolgen. Um zu sehen, ob alles in Ordnung ist, und um gesundheitliche Probleme möglichst früh zu erkennen, muss Ihr Hund mindestens jedes Jahr oder sogar zweimal im Jahr einer Gesundheitsuntersuchung unterzogen werden. Impfungen , Entwurmungen und antiparasitäre Behandlungen bleiben in jedem Alter unerlässlich!

    Darüber hinaus treten Zahnprobleme im Zusammenhang mit Zahnstein häufiger bei älteren Hunden auf. Mundgeruch und/oder Schwierigkeiten beim Kauen sollten Sie dazu veranlassen, einen Rat einzuholen .

    Foto eines älteren schwarzen Hundes mit grauen Haaren

    Älterer Hund: Sein Komfort ist ernst!

    Ein älterer Hund kann taub werden oder feststellen, dass sein Sehvermögen nachlässt. Möglicherweise müssen Sie ihm mehr als gewöhnlich zuhören . Ein älterer Hund , dessen Sehvermögen nachlässt, wird nicht beeinträchtigt, wenn sich seine Umgebung nicht verändert. Stellen Sie also sicher, dass Ihr pelziger Freund seine kleinen Gewohnheiten beibehält. Vermeiden Sie es beispielsweise, Ihren Korb zu bewegen, es sei denn, er befindet sich an einer schwer zugänglichen Stelle.

    Jetzt ist es auch an der Zeit, ihm ein bequemeres Bett anzubieten, das ebenerdig und ohne Rand ist, damit es sich leichter einleben kann. Bei Spaziergängen müssen Sie das Tempo sicherlich etwas drosseln . Aber hören Sie nicht auf zu laufen, nur weil Ihr Hund älter wird oder seine Gelenke steifer sind. Ein älterer Hund muss sich körperlich betätigen , diese muss einfach an sein Alter und seinen Fitnesszustand angepasst werden!

    Schließlich können alte Hunde an Nierenversagen leiden und inkontinent werden. Schimpfen Sie nicht mit ihm, wenn ein kleines Versehen passiert! Und wenn Ihnen das unangenehm wird, wissen Sie, dass es Hundewindeln gibt.

    Wenn Sie diese Tipps befolgen, bieten Sie Ihrem Vierbeiner mehr Lebensqualität und halten ihn länger fit .

    Haben Sie weitere Tipps für ältere Hunde? Teilen Sie sie uns in den Kommentaren mit!

    Was ist Lorem Ipsum?

    Lorem Ipsum ist lediglich ein Blindtext der Druck- und Satzindustrie. Lorem Ipsum ist seit dem 16. Jahrhundert der Standard-Dummy-Text der Branche, als ein unbekannter Drucker eine Galeere mit Schriften nahm und sie vermischte, um ein Musterbuch zu erstellen. Es hat nicht nur fünf Jahrhunderte, sondern auch den Sprung in den elektronischen Schriftsatz im Wesentlichen unverändert überstanden.

    Artikel ansehen
    Zurück zum Blog

    Hinterlasse einen Kommentar

    Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.